Was bedeutet First Responder

Der englische Begriff First Responder hat sich im deutschsprachigen Raum als Fachbegriff für „Ersteintreffender“ durchgesetzt. First Responder sind medizinische Laien. Sie überbrücken bei einem Herzkreislaufstillstand das Zeitintervall bis zum Eintreffen des professionellen Rettungsmittels mit einfachen medizinischen Erstmassmassnahmen und erhöhen dadurch nachweislich die Überlebensrate von Patienten mit Herzkreislaufstillstand.

Bei einem Herzkreislaufstillstand zählt jede Minute. In jeder Minute in der ein Herzkreislaufstillstand unversorgt bleibt, sinkt die Chance für eine erfolgreiche Wiederbelebung um rund 10%. Dem zu Folge ist nach 10 Minuten die Überlebenschance gegen Null.

Die First-Responder haben das Ziel, die Zeit zu überbrücken, bis professionelle Hilfe vor Ort ist. Sie führen bei einem Herzkreislaufstillstand Wiederbelebungsmassnahmen durch und übergeben den Patienten dem Rettungsdienst.

 

DER WEG ZUM FIRS RESPONDER

  • Besuch eines BLS/AED Komplettkurses* auf eigene Kosten 
  • Besuch der kostenlosen First Responder Schulung ANMELDEN
  • Download der App First Responder 
  • Registrierung als First Responder in der App 
  • Laden Sie Ihr aktuelles BLS/AED Zertifikat eingescannt oder als Foto in der App hoch
  • Unterschreiben der Geheimhaltungserklärung
  • Aktivierung des Profils durch die Sanität Basel-Stadt

 *Folgende Medizinalberufe benötigen KEIN zusätzliches BLS/AED Zertifikat
Folgende Berufe sind «anerkannt», das heisst diese können das Berufsdiplom als PDF anstelle des BLS/AED Kurses in der App hochladen: Ärzte, Rettungssanitäter, Transport Sanitäter (keine Transport Helfer), IPS NDS(Intensiv Pflege Station, Nachdiplomstudium), Anästhesie NDS, Notfall Pflege NDS. Alle anderen benötigen ein aktuelles BLS/AED Zertifikat

 

Funktionsweise der App im YouTube Film dargestellt Momentum App der FA Doss

 

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung info@stiftung-ersthelfer.ch

Menü schließen