Flächendeckende Reanimationsausbildung in den Schulen Basel-Landschaft

Teile diesen Beitrag:

Share on email
Share on facebook
Share on whatsapp

Das zweite Pilotprojekt konnte am Gymnasium Münchenstein gestartet werden

Mit dem Ziel LERNE und LEHRE Leben retten durften wir am 29.04.2019 am Gymnasium Münchenstein die zweite Gruppe Lehrpersonen für die Wichtigkeit des Themas Reanimation sensibilisieren. 

Nach einem informativen Einführungsteil wurde den Lehrpersonen das ihnen zur Verfügung gestellte Schulungsmaterial eingehend erklärt. Die speziell für die Schulklassen erstellten Instruktor Videos wie auch die AED’s und Übungstorsos wurden angewendet um auch Unklarheiten beseitigen zu können. 

Nach dieser Instruktoren Phase wird ab 03.06 2019 die Umsetzungsphase stattfinden, in dem die ausgebildeten Lehrpersonen jeweils 12 Schüler und Schülerinnen schulen. 

Mit der Erfahrung aus diesem Pilotprojekt werden sukzessiv alle Schulen im Kanton Basel-Landschaft in das Teilprojekt integriert. 

Im Namen der Stiftung Ersthelfer Nordwestschweiz danke ich den motivierten Lehrpersonen für die gute Zusammenarbeit und die Bereitschaft zur Umsetzung des Pilotprojekts.

Céline Marchon

Geschäftsführerin Stiftung Ersthelfer NWCH

DIE NEUSTEN BEITRÄGE:

Leben retten nun auch im Baselland

Medienmitteilung vom 05.November 2019 Gemeinsame Medienmitteilung des Gesundheitsdepartementes, des Justiz- und Sicherheitsdepartementes Basel-Stadt und der Stiftung Ersthelfer Nordwestschweiz Leben retten nun auch in Baselland: Start

BLS-Schulung am Gymnasium Leonhard

BLS-Schulung am Gymnasium Leonhard: Ein Pilotprojekt   Im Rahmen einer Maturaarbeit wurde im Juni 2019 am Gymnasium Leonhard erstmalig ein BLS-Projekt an einer Schule im

Menü schließen