15. Mar 2022

Oberstufen Projekt «lerne und lehre Leben retten» Sekundarschule Reigoldswil

Das alleinig von Spendengeldern finanzierte Oberstufenschulprojekt «lerne und lehre Leben retten» der Stiftung Ersthelfer Nordwestschweiz, wurde im März 2022 zum dritten Mal erfolgreich an der Sekundarschule Reigoldswil durchgeführt.

Alle vier Klassen der 8. Stufe wurden erfolgreich in den Lebensrettenden Sofortmassnahmen durch ihre Lehrpersonen ausgebildet.

Die vier Klassen der 9. Stufe genossen eine Wiederholungsschulung.

Zum Projekt «lerne und lehre Leben retten»

Ziel ist es, Lehrpersonen nachhaltig und sicher in die Lage zu versetzen, autark die einfachen, grundlegenden und lebensrettenden Wiederbelebungsmassnahmen erfolgreich an Schüler*innen weiterzugeben.

Somit erhalten die Lehrpersonen durch Fachpersonal der Stiftung Ersthelfer Nordwestschweiz die nötige Sicherheit, um den neuen Schulstoff ihren Schüler*innen jährlich beizubringen.

Die Stiftung Ersthelfer Nordwestschweiz stellt Ihnen das gesamte Ausbildungsmaterial wie Übungsphantome, Defibrillatoren, die Theoriepräsentation kostenlos zur Verfügung.

Statements der Schüler*innen

„Diese Lektion hat mir nicht nur für die Schule, sondern auch für das Leben etwas gebracht.“

„Ich denke solche Sachen sollte man mehr in der Schule anschauen.“

„Es war gut, dass wir so etwas lernen. Was auch super war, dass es nicht nur lange Vorträge zu hören gab, sondern dass man es direkt ausprobieren und üben durfte.“