• Stacks Image p121_n22

    MENU

09. Jun 2020

Mein erster Einsatz als First Responder

Im November 2018 fuhr ich mit dem Auto zur Arbeit als mein FR-App Alarm schlug. Zum Glück war es nicht das erste Mal, dass das App mir einen Alarm signalisierte. In der Vergangenheit war die Distanz zum Einsatzort immer zu gross. Jetzt an diesem November-Morgen erhielt ich um 0755 Uhr die Meldung eines Notfalls und die Entfernung dorthin war knapp 2km. Ich bestätigte mit «Ich kann eingreifen» und war überrascht, dass ich als First Responder angenommen wurde. Innerhalb von Sekunden hatte ich auf dem Handy die exakte Adresse und die Notfallbeschreibung «Kreislaufstillstand erwachsene Person». 

Bei meinem Eintreffen am Einsatzort war bereits ein weiterer First Responder anwesend und wir haben mit der Reanimation begonnen und die Zeit bis zum Eintreffen des Rettungswagens überbrückt. Danach übernahm ich die Einweisung von weiteren Rettungselementen (Notarzt, etc.). Leider konnte in diesem Fall die Person nicht gerettet werden. Trotzdem, dass System funktioniert! Jeder First Responder muss sich auch bewusst sein, dass nicht jeder Einsatz positiv verlaufen kann.