Stiftung Ersthelfer Nordwestschweiz

Leben retten – jede Sekunde zählt!

Tätigkeitsbericht 2022 der Stiftung Ersthelfer Nordwestschweiz

Gültigkeit der Zertifikate

Liebe First Responder

Wir möchten euch darauf aufmerksam machen, dass es wichtig ist,  die Gültigkeit eurer Zertifikate zu überprüfen. Oftmals kann das Datum in der App irreführend sein, daher empfehlen wir eine direkte Kontrolle. Wir können aus Qualitätsgründen nur noch First Responder akzeptieren, die ein gültiges Zertifikat besitzen (ab Ausstellung für zwei Jahre gültig). Vielen Dank für eure wertvollen Einsätze und euer Engagement! Herzliche Grüsse,


Health Expo 25.05.2024 St. Jakobhalle

Erleben Sie Gesundheit auf der grössten Gesundheitsmesse der Schweiz in der St. Jakobhalle! Am 25. Mai 2024 von 10:00 bis 20:00 Uhr öffnet die St. Jakobhalle ihre Tore für die zweite Gesundheitsmesse. 


Neuer Defibrillator vor dem Pfarreiheim in Dornach installiert

Ein Bericht von Basil Schweri, Pfarreiseelsorger | Gemeindeleiter
Pfarreien Dornach | Gempen | Hochwald

Neuer Defibrillator vor dem Pfarreiheim in Dornach installiert

Vor dem Pfarreiheim wurde - auf Initiative des Kirchgemeinderats - kürzlich ein Defibrillator installiert, der im Falle eines Herzstillstands lebensrettende Hilfe leisten kann.

Jugend Gruppe Samariter Biel-Benken braucht Stimmen

Die Jugend Gruppe Samariter Biel-Benken ist für den Förderpreis für Jugendprojekte der BLKB nominiert. Sie brauchen jede Stimme.

Zum Voting

Der Schweizerische Samariterbund fördert den Einsatz von Freiwilligen im Ret­tungs-, Gesundheits- und Sozialwesen. Er sorgt dafür, dass Verunfallte und Erkrank­te umgehend, vor Ort, Erste Hilfe und Unterstützung erhalten. 



Radio Basilisk -

Wir möchten uns bei jedem einzelnen First Responder für ihren selbstlosen Einsatz und ihre Bereitschaft, anderen in Not zu helfen, bedanken. Ihr seid wahre Helden und ein wertvoller Teil unserer Gemeinschaft. Danke, dass ihr immer da seid, um zu helfen.    Zum Radio Beitrag Basilisk

First Responder Hock 1/2024 -Führung durch Einsatzzentrale Rettung

Aufgrund der großen Nachfrage haben wir eine zweite Führung durch die Einsatzzentrale Rettung durchgeführt. Unser herzlicher Dank geht an die Abteilung Einsatzunterstützung für die informative Veranstaltung. Nach der Besichtigung rundeten wir den Abend mit Fastenwähen ab. Es war erfreulich zu sehen, wie engagiert und interessiert alle First Responder dabei waren. Ein herzliches Dankeschön an unsere lieben First Responder für ihre Teilnahme und ihr Engagement.

Wir sagen Danke - für Das Jahr 2023

"Die Zeit verfliegt, und wir fragen uns, wo sie geblieben ist. Wir nutzen diese Gelegenheit, uns herzlich bei unseren Partnern zu bedanken. Im Jahr 2023 teilten wir die gleiche Mission: Leben retten. Herzlichen Dank für Ihren Einsatz. Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr wünscht die Stiftung Ersthelfer Nordwestschweiz! Möge die festliche Zeit Freude, Liebe und Solidarität in die Herzen aller bringen."

First Responder Hock "Besichtigung der Einsatzzentrale Rettung 144/118"

First Responder Hock "Besichtigung der Einsatzzentrale Rettung 144/118"

Gestern hatten die First Responder die Gelegenheit, die Einsatzzentrale Rettung zu besichtigen, was sich als äusserst aufschlussreich erwies. Der Leiter Einsatzzentrale Rettung 144/118 hielt ein fesselndes Referat und führte uns durch die verschiedenen Arbeitsplätze. Besonders beeindruckend war die Zusammenarbeit zwischen den Rettungsorganisationen.

Tag der Freiwillenarbeit

Wussten Sie, dass es in den beiden Basel über 2.000 freiwillige First Responder gibt, die sich ehrenamtlich für ihre Mitmenschen engagieren? Diese Ersthelfer spielen eine entscheidende Rolle in der Rettungskette, und ohne ihr selbstloses Engagement hätten viele Patienten mit Herz-Kreislauf-Stillstand möglicherweise keine Überlebenschance. Wir möchten den First Respondern herzlich für ihre unschätzbare Hilfe danken. Ohne sie würde das System nicht reibungslos funktionieren.


Herzlichen Dank

Unsere Visionen, welche wir gemeinsam erreichen und realisieren, verdanken wir nicht nur unseren Partnern und dem Stiftungsrat.
Die Verwirklichung unserer Projekte und Visionen haben wir hauptsächlich unseren Hauptsponsoren zu verdanken.

Wir bedanken uns bei:

  • SWISSLOS
  • Kantonsspital Baselland
  • Basellandschaftliche Gebäudeversicherung

Impressum

Inhaberin:

Stiftung Ersthelfer Nordwestschweiz
c/o Basellandschaftliche Gebäudeversicherung
Feuerwehr-Inspektorat beider Basel
Gräubernstrasse 18
4410 Liestal
KontaktInfoStiftungErsthelfer



Konzept und Design:

CP Grafik Design
CH – 8841 Gross
KontaktWebmaster

Bildquellen: zVg

OK