Stiftung Ersthelfer Nordwestschweiz

Unsere Stiftung Ersthelfer Nordwestschweiz wurde mit der öffentliche Beurkundung am 6. Februar 2018 gegründet. Die Stiftung hat ihren Stiftungssitz am Universitätsspital Basel und untersteht der Aufsicht der Berufsfürsorge und Stiftungsaufsicht beider Basel (BSABB). Nachdem die Gründungsstifter ein Gründungskapital von 50‘000.- sFr. gesprochen haben, soll ein Startkapital von insgesamt 250‘000.- sFr. zusammenkommen, um die ersten Stiftungsziele BLS-Schulung, Smartphone-basierte Alarmierung, AED- und First Responder-Beratung auf den Weg zu bringen und in den ersten Jahren sicherzustellen. Die langfristige Finanzierung soll durch einen Gönnerverein und durch ein AED-Leasing System gesichert werden.

Gründungsstifter

Die Stiftung Ersthelfer Nordwestschweiz bedankt sich bei ihren Gründungsstiftern. Die Gründungsstifter haben mit ihrer frühzeitigen Unterstützungszusage und Engagement massgeblich zur Entstehung der Stiftung beigetragen.

Wir danken:

Verdankungen

Kantonsspital Baselland
Universitätsspital Basel
Herr Dr. med. Raphael Herzog
micro systems: Herr Marc Balmer und Frau Vera Hardmeier

Kontakt

Kontakt

Stiftung Ersthelfer Nordwestschweiz
c/o Universitätsspital Basel
Spitalstrasse 21
4031 Basel
info@stiftung-ersthelfer.ch

 

Korrespondenzadresse

Stiftung «Ersthelfer Nordwestschweiz»
c/o Herr Dr. med. Patrick Siebenpfund,
Präsident Stiftung Ersthelfer
Kantonsspital Baselland
Rheinstrasse 26, 4410 Liestal
Telefon +41 61 925 31 71
patrick.siebenpfund@ksbl.ch

Steuerbefreiung

Als gemeinnützige Stiftung hat die Stiftung Ersthelfer Nordwestschweiz von der Steuerbehörde Basel-Stadt die Steuerbefreiung erhalten.

Menü schließen